Ein Team, das sich versteht, ergänzt und gegenseitig unterstützt

Waldkinderbaar_Stimmung.jpg

 

«Im Wald können Kinder forschen, sich austoben, werken, spielen, 

experimentieren und diesen wunderbaren Ort mit allen Sinnen erleben. 

Authentisch, mit viel Herz, Freude und gesundem Menschenverstand sowie
sechs kräftigen Händen begleiten wir die Kinder durch die vier Jahreszeiten 
und bringen ihnen die Natur respektvoll und mit viel Feingefühl näher.»

Anna Bechelen-Staub, Inhaberin und Leiterin

 

Die Natur und das Feuer waren schon als kleines Kind ein grosser Bestandteil von mir. Einen Teil meines Lebens erlebte ich im afrikanischen Busch und bis heute verbringe sehr viel Zeit

in unseren heimischen Wäldern. Den Rucksack, den ich mit mir trage, beinhaltet all das, was mich zu der Person macht, die ich heute bin. Eine pädagogische Grundausbildung, Weiterbildungen im antroposophischen Bereich, Waldweiterbildungen, ein respektvoller Umgang mit der Natur, Neugier auf alles, was sich in der Natur bewegt und was in der

Natur passiert, Feuerküchen-Zaubereien sowie meine Familie (mein Mann und meine beiden Jungs) runden mein Profil ab. Mein grösster Wunsch war immer, nicht nur meine Freizeit im Wald zu verbringen, sondern irgendwann auch den Wald zu meinem Arbeitsort zu machen. 

So entstand im Sommer 2014 die Gruppe «Waldkinder Baar».

Esther Studerus, Mitbetreuerin und Naturpädagogin

 

Schon als kleines Kind war ich immer draussen im Wald und in den Bergen unterwegs.
Mein Drang, die Welt zu entdecken, hat mich schon in zahlreiche Länder geführt. Ausgeprägt ist mein Blick für die kleinen Dinge, die man in der heutigen Zeit gerne übersieht. Schon früh habe ich alles fotografisch festgehalten und diese Leidenschaft hat auch meinen beruflichen Weg geprägt. Im Bereich Werbung/Kommunikation kann ich einen grossen Teil meiner Kreativität ausleben. Mein pädagogisches Wissen verdanke ich meiner Familie und meiner Tochter. Meine Begeisterungsfähigkeit, meine Fröhlichkeit, mein Optimismus, meine grenzenlose Freude und meine Liebe für die Natur sowie meine naturpädagogische Ausbildung, verschiedene Waldweiterbildungen und meine Kochkünste am Feuer ergänzen meine Person. Mit den Waldkindern Baar hat sich ein grosser Wunsch für mich erfüllt: Draussen in der Natur und mit der Natur zu arbeiten.

Alina_WaldkinderBaar.jpg

Alina Bigliotti, Mitbetreuerin 

 

Ich hatte das Glück, in einem naturverbundenen Umfeld aufzuwachsen und immer draussen unterwegs zu sein. In meinen Jahren bei der Pfadi Baar habe ich nicht nur tolle Knoten für spannende Seilspielgeräte gelernt, sondern auch den sorgfältigen Umgang mit Menschen und mit der Natur. Auch meine Ausbildung führte mich zu verschiedenen Naturschönheiten, unter anderem in den Regenwald von Ecuador. Die prägenden Erfahrungen dort, weitere interessante Reisen, mein uneingeschränkter Optimismus, meine ansteckende Begeisterungsfähigkeit und meine wunderbare Familie machen mich zu dem Menschen, der ich heute bin. Mit meinem Mann und meinen beiden Kindern (Jg. 2014 und 2015) bin ich regelmässig im Wald unterwegs. Ein Feuer machen und darauf etwas Feines zu zaubern, erfüllt mich mit Freude und Stolz. Es ist schön, mit den Waldkindern die Begeisterung für die Natur bei jedem Wetter zu teilen. 

Waldkinder Baar - Anna Bechelen-Staub - Sonnenweg 8a - 6340 Baar - Telefon 041 760 78 02 - nana@databaar.ch

  • Facebook - Schwarzer Kreis

© 2019 by Waldkinder Baar